Auf Firefox gewechselt - Sowohl am Handy als auch PC und Tablet 

09.07.2019

Ich habe es nicht mehr ausgehalten dieses Gestalke auf den diversesten Webseiten und so entschied ich mich einmal über den Tellerrand zu blicken und installierte nach jahrelanger Abstinenz den neuen Firefox - und dies sowohl am PC als auch am Handy (und dies am Huawei P20 Pro aber auch am OnePlus 7 Pro 12/256 und Tablet Huawei MediaPad M5 64GB

Ich war immer schon ein Gegner vom Rudelverhalten, sprich Google Chrome und Safari,und verwendete seit jeher den Internet Explorer oder eben dann den MS Edge - letzterer war mir bislang extrem sympathisch und unkompliziert. Die 0,5 Sekunden längere Ladezeit bei den Werbeeinblendungen hatte ich verkraften können... Den Stress kompensiert mit einer Tasse Kaffee. Weiters hatte man auch einen Überblick über die diversen Stalkingmethoden des Browsers. Nur fehlte es ihm leider an AddOns und dadurch nahmen die Werbeeinblendungen und Spionage überhand. Auch die Kooperation mit Google macht ihn jetzt nicht wirklich attraktiver und nach einem Anfall vor einigen Tagen habe ich mich entschieden Mozilla Firefox wieder einmal eine Chance zu geben.

Dies wollte ich ausweiten und habe somit auch direkt am Handy Tablet nachgesehen und die Beta als auch regulären offiziellen Versionen installiert.

Hier sind die Links direkt zu den Downloads - mehr braucht ihr nicht zu installieren!

zum PC Download

zum PlayStore Download

iPhone oder iPad - keine Ahnung interessiert mich absolut nicht dieses Lemmingobst...


Als ich dann die Installation adurchgeführt hatte, habe ich einen Systemtest auf den diversen Geräten vollzogen und der erste Eindruck war sehr solide und brauchbar, somit erstellte ich mir einen "Account" zum Synchronisieren der Lesezeichen (Favoriten). Man kann auch zum Besipiel Passwörter synchronisieren...

Nun habe ich die Lesezeichen aus Edge importiert und alles war binnen kurzer Zeit synchron auf den involvierten Geräten - absolut top!

Dann wollte ich natürlich noch die AddOns testen, um hier mehr Privatsphäre aber auch weniger Werbung zu sehen und habe mich nach einiger Recherche für diese entschieden

AdBlocker Ultimate

  • Arten von Anzeigen, die blockiert werden
    - Textanzeigen
    - Banner-Werbung
    - Pop-Up-Anzeigen
    - Pop-Under-Anzeigen
    - Overlay-Anzeigen
    - Interstitielle ganzseitige Anzeigen
    - Video-Anzeigen
    - Webmail-Anzeigen
    - Facebook-Anzeigen

AdNauseam


Ghostery - datenschutzorientierter Werbebklocker

  • Ghostery ist eine leistungsstarke Datenschutz-Erweiterung. Damit kann Werbung blockiert, Tracker gestoppt und Websites beschleunigt werden.
    Ghosterys eingebauter Werbeblocker entfernt Werbung von einer Webseite, damit man sich ungestört auf den gewünschten Inhalt konzentrieren können.


Mit diesem Setup solltet ihr vorerst einmal schön über die Runden kommen

Falls ich neue AddOns finde, die "wirklich notwendig" sind, werde ich es hier ergänzen. Ansonsten viel Spaß mit der neuen Privatspähre und dem daraus neu gewonnenen Surfvergnügen beinahe ohne Werbungsirritation